Besucherbergwerk Markus Semmler

Besucherbergwerk Markus Semmler Bad Schlema
Bergwerk Markus Semmler Bad Schlema

Das Besucherbergwerk Markus Semmler (Schacht 15IIb) in Bad Schlema im Erzgebirge, entführt Sie auf den Spuren des Bergbaus in und um Schlema von den Anfängen bis hin zur Wismutzeit an den Originalschauplätzen in 50m Tiefe. Erfahren Sie wissenswertes vom Silberbergbau und über den Abbau von Uranerzen in der Region. Die 2-stündigen Führungen finden hier am Wochenende sowie Feiertagen jeweils um 10.00 und 13.00 statt. Es werden auch Mettenschichten und geologische Führungen angeboten.

Am Fuße des Fichtelbergmassives im Erzgebirgskreis, wo seit dem frühen Mittelalter Bergbau auf Zinn, Eisen, Silber u.a. Erzen umging, entstand nach Einstellung der letzten Bergbauperiode durch die Wismut, ein neues Besucherbergwerk ”Markus-Semmler” in Bad Schlema. Teile des umfangreichen Gruben- gebäudes wurden wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 
Einen bleibenden Eindruck hinterlassen umfassende Einblicke in die schwere körperliche Arbeit des Erzbergmannes. Aufwändig über einer Schachtförderanlage fahren Sie mittels Seilfahrt in die Tiefe auf die wohl berühmteste, über 500 Jahre alte Wasserkunst- strecke, Markus-Semmler.
Wir laden Sie zu bergmännischen Führungen ein, um einen kleinen Teil der Montanregion Erzgebirge, unser „UNESCO Welterbe“, in Bad Schlema im Besucherbergwerk kennen zu lernen. Erforschen und entdecken Sie die Geheimnisse des untertägigen Bergbaus.

Anschrift & Kontakt:

Besucherbergwerk Markus Semmler
Richard-Friedrich-Straße 2
08301 Bad Schlema
Tel.: +49 (0) 3771 212223

Führungen (nur auf Voranmeldung!)
Sa: 10:00 und 13:00 Uhr
So: 10:00 und 13:00 Uhr

zur Webseite des Vereins: Link

weitere Besucherbergwerke im Erzgebirge