Grenzwald Schnaps Museum Crottendorf

Grenzwald Schnaps Museum - Distille
Destille in Crottendorf

Das Grenzwald Schnaps Museum – die alte Destille der Otto Ficker GmbH in Crottendorf im Erzgebirge können Sie ein einmalige Atmosphäre einer richtigen Kräutr-Destillation erleben. Der gesamte Produktionsablauf ist in diesem technischen Museum nachvollziehbar. Mit einigen historischen Geräten werden immer noch hochwertige Kräuterauszüge hergestellt. Zu den unten genannten Öffnungszeiten hat das Museum und der kleine Laden für Sie geöffnet. Hier können Sie alles verkosten und erwerben.

Die private Brennerei ist seit 85 Jahren in Familienhand und das mittlerweile in dritter Generation. Herr Emil Möckel erwarb 1882 unser heutiges Stammhaus an der Rathenaustraße 59c. Er betrieb darin eine Herstellung von Likören und Branntweinen
sowie einen Weinhandel sowie das Grenzwald Schnaps Museum. Nach alter Tradition werden die Perkolate und Mazerate aus Kräuter, Wurzeln & Früchte im eigenen Hause in Kupfergeräten hergestellt und die Destillate aromaschonend in einer Kupferbrennblase gebrannt. Natürliche Rohstoffe und reinste Destillate sind Garantie für eine erstklassige, gleichbleibend gute Qualität der Produkte. Anschließend lagern wir diese in unserem Kellergewölbe bei gleichbleibender Temperatur bis zur Reifung in lasierten Tonbehältern. Bei einigen Produkten können Sie genaue Details zur Herstellung erfahren.

Anschrift:
Grenzwald Destillation
Rathenaustraße 59C
09474 Crottendorf

Kontakt:
Telefon und Fax: 037344 – 8333
Webseite: Link

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 10:00 – 17:00 Uhr
Samstag 09:00 – 12:00 Uhr