Black Lake Lodge – Hundeschlitten im Erzgebirge

Black Lake Lodge – Im Hundeschlitten unterwegs ob als Passagier auf einer ausgedehnten Fahrt mit dem Schlitten oder Vierradwagen, oder bei einem Musherkurs den Umgang mit Schlittenhunden erlernen und selbst ein Team führen. Dazu müssen Sie sich nicht auf den weiten Weg nach Alaska machen, denn die Möglichkeit bietet im Wald zwischen Geyer und Elterlein, hier bei uns im oberen Erzgebirge.

Die  Betreiber der Black Lake Lodge arbeiten seit 1994 mit Schlittenhunden und haben selbst an vielen Expeditionen in Kanada, Alaska und Schweden teilgenommen und geben ihr wissen mit Freude weiter. Die Hundeschlittentouren und Kurse sind immer sehr gut besucht und es empfiehlt sich in jeden Fall vorab einen Termin zu machen.

Angebote:
Hundeschlittenfahrten (10 km – 1,5 Stunden, 20 km – 2,5 Stunden), der Musherkurs 2 (zwei Tage), Begegnungs- und Therapiestunden sowie Gruppen- und Firmenveranstaltungen runden unser Angebot ab.

Achtung: Individuell zu vereinbarende Termine sind meist nur an Wochenenden und Feiertagen möglich. Die Touren finden bei jedem Wetter statt. Ausnahmen sind Temperaturen über 12 Grad Celsius und Eis auf den Wegen (Verletzungsgefahr).

Leistungen: Tourführung durch ausgebildete Hundetrainer im eigenen Hundecamp, Mittagsimbiss, alle benötigten Ausrüstungsgegenstände und Haftpflichtversicherung sind obligatorisch. Mit den Reiseunterlagen gehen Ihnen Detailinfos und Checkliste zu.

zur Webseite vom Schlittenhunde-Camp: zur Webseite