Waschleithe

/Waschleithe

Waschleithe

Waschleithe Im Tal des Oswaldbaches liegt im  im westlichen Erzgebirge zwischen Grünhain nach Schwarzenberg die Gemeinde Waschleithe, welche einiges zu bieten hat. Seit längerem ist Waschleithe bei kleinen und großen Touristen, Kurgästen und Urlaubern zum Geheimtipp geworden. Am Ortseingang aus Richtung Schwarzenberg begrüßt denBesucher von Waschechte die Ruine der 1515 errichteten Dudelskirche, wer hier gleich [...]

Waschleithe2018-01-29T10:06:16+00:00

Heimatecke Waschleithe

Heimatecke Waschleithe Waschleithe hat nicht nur historische Objekte zu bieten, denn lebendige Gegenwart ist die Schauanlage "Heimatecke am Seifenbach". Im Jahre 1961 legte ein Bastler mit einem vom Seifenbächlein getriebenem Wasserrad den Grundstein für die Schauanlage. Pate hat wohl dabei das "Klein-Erzgebirge" in Oederan gestanden. Für die Anlage schufen in der Freizeit fleißige [...]

Heimatecke Waschleithe2018-04-09T11:11:39+00:00

Schaubergwerk Herkules Frisch Glück

Schaubergwerk Herkules Frisch Glück Waschleithe Dort, wo einst drei wandernde Bettelmönche an die Pforten des Grünhainer Klosters klopften und dem Abt einen Fund anzeigten, der sich am Fürstenberg als gewaltiger Eisenstein entpuppte, entwickelte sich schon bald der Bergbau. Der Ortsname Waschleithe, der soviel wie "Erzwäsche am Hang" bedeutet, wurde erstmalig im jahre 1531 [...]

Schaubergwerk Herkules Frisch Glück2018-01-29T10:07:02+00:00

Natur und Wildpark Waschleithe

Natur und Wildpark Waschleithe Der Natur und Wildpark Waschleithe im Erzgebirge bietet auf 4,6 Hektar 200 heimische und exotische Tiere in 40 Arten. Besucher können Rot- und Damwild, Waschbären, Rhesusaffen, Meerschweinchen, Zwergkaninchen, Kamerunschafe und Stachelschweine beobachten.Der Tierpark bietet zudem eine abwechslungsreiche Vogelwelt mit Sittichen, Kanarienvögel, Fasanen, Pfauen und Uhus. Ein Besuchermagnet ist das [...]

Natur und Wildpark Waschleithe2018-01-29T10:06:35+00:00

Dudelskirche Waschleithe

Dudelskirche Waschleithe Die Ruine der Sankt Oswalds Kirche, die im Volksmund häufig Dudelskirche genannt wird ist eine der Sehenswürdigkeiten von Waschleithe. Der Grünhainer Abt Gregorius Küttner und der Annaberger Bürgermeister Wolfgang Messerschmidt sollen 1516 den Grundstein für den Bau gelegt haben. Ob sie jemals als Kapelle genutzt wurde ist nicht erwiesen, da auch Ihre [...]

Dudelskirche Waschleithe2018-01-29T10:07:26+00:00