Annaberg

Annaberg-Buchholz im Erzgebirge

Annaberg Buchholz

Annaberg-Buchholz die Berg- und Adam-Ries-Stadt Hauptstadt des Erzgebirges und des Weihnachtslandes Seit über 500 Jahren wartet die alte Bergstadt an den Hängen des 832m hohen Pöhlberg auf Sie, besuchen Sie die Zeitzeugen des Bergbaus und der Industrierevolution, die Hauptstadt des Erzgebirges zeigt sich vielfältig und abwechslungsreich. Besuchen Sie das Adam-Ries-Museum und die Manufaktur… Weiterlesen »Annaberg Buchholz

Sankt Annen Kirche

Die Sankt Annen Kirche eine der bedeutendsten spätgotischen Hallenkirchen. Die Sankt Annen Kirche in Annaberg-Buchholz ist eine Hallenkirche an der Schwelle zwischen Spätgotik und Renaissance und zählt zu den größten und schönsten ihrer Zeit in Sachsen. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und weithin sichtbar. Die Sankt-Annen Kirche wurde ursprünglich… Weiterlesen »Sankt Annen Kirche

Manufaktur der Träume

In der Hauptstadt des Erzgebirges, im Herzen der Bergstadt Annaberg-Buchholzwartet ein einzigartiger Schatz, der die weltberühmten Traditionen des Erzgebirges in einer inspirierenden Ausstellung zum Leben erweckt. Die Manufaktur der Träume, welche Erika-Pohl-Ströher der Bergstadt gestiftet hat.  Eine imposante Vielfalt erzgebirgischer Figuren von Engeln und Bergmännern über Nussknacker, Massefiguren und Deckenleuchter bis hin zu… Weiterlesen »Manufaktur der Träume

Adam Ries Museum

Das Adam Ries Museum in Annaberg-Buchholz. Warum steht Adam Ries noch heute für die richtige Lösung? Wer war eigentlich dieser „Rechenriese“, der von 1492 bis 1559 lebte? Weshalb überdauerte sein Name ein halbes Jahrtausend? Mit dem neu gestalteten Museum, in Annaberg-Buchholz im Erzgebirge gibt es einen Ort, an dem Sie… Weiterlesen »Adam Ries Museum

Bergkirche Sankt Marien

In der kleinen Bergkirche Sankt Marien im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz wird die Bergmännische Krippe präsentiert. Es handelt sich dabei um eine bergmännische Weihnachtskrippe, die aus 32 holzgeschnitzten Großfiguren besteht. Sie sollen die Verbindung von erzgebirgischem Bergbau und christlichem Glauben zeigen. Beispielsweise wird die Josephsfigur der Krippe durch einen Bergmann symbolisiert.Auch andere Figuren… Weiterlesen »Bergkirche Sankt Marien

Erzgebirgsmuseum Silberbergwerk Gößner

Im Gößner ein Besucherbergwerk direkt unter Annaberg-Buchholz im Erzgebirge Bereits im Jahre 1887 eröffnet und 1905 in ,,Erzgebirgsmuseum“ umbenannt umfasst die Sammlung Sachzeugen und Dokumente aus der Geschichte der Stadt Annaberg-Buchholz und des oberen Erzgebirges. Die Ausstellung widmet sich dem Bergbau, der sakralen Kunst im Spätmittelalter, dem alten Handwerk der Zinngießer,… Weiterlesen »Erzgebirgsmuseum Silberbergwerk Gößner

Pöhlberg 832m

Der 832m hohe Tafelberg zu dessen Füßen sich die Bergstadt Annaberg-Buchholz im Erzgebirge entwickelte. Nach altem Wissen dürfte der Name Pöhlberg, der weiße Berg bedeuten. Der Pöhlberg besteht überwiegend aus  kleinen Basaltsäulen die durch einen ehemaligen Steinbruch offen gelegt wurden. Trotz der Nähe zu Annaberg-Buchholz war der Pöhlberg lange Zeit nicht erschlossen, eine Straße… Weiterlesen »Pöhlberg 832m

Frohnauer Hammer

Der Frohnauer Hammer im Annaberger Ortsteil Frohnau gehört zu den bekanntesten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges. Rauschendes Wasser, rhythmische Schläge, stetiges Klappern begleiten den Besucher beim Museumsrundgang durch das über 300 Jahre alte Hammerwerk dem „Frohnauer Hammer“. Durch einen beherzten Zug des Schmiedes dreht sich das Wasserrad und setzt den schweren Hammer… Weiterlesen »Frohnauer Hammer

Dorothea Stolln

Ursprünglich waren es eine Vielzahl von kleinen Bergwerken. Erste Silberabbaue gab es hier schon vor 1530. Außerordentlich ergiebig waren die Silbergänge von Himmlich herr in der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Nachrichten dieser Zeit berichten: „…da ist es immer Himmlich Herr, das al reichste Grube genannt und zu den bauwürdigsten… Weiterlesen »Dorothea Stolln

Besucherbergwerk Markus Röhling

Das Besucherbergwerk Markus Röhling Stollen in Fraohnau. Schon 1500 begann man für die Entwässerung der Gruben des Schrecken- und Schottenberges den Orgelstolln vorzutreiben. Zwischen 1500 und 1505 folgte der 10 bis 15 m tiefere „St. Anna Stollen“, der heutige Markus Röhling Stollen. Mit einigen Unterbrechungen wurde dieser ständig weiter vorgetrieben… Weiterlesen »Besucherbergwerk Markus Röhling

Eisarena Erzgebirge Annaberg

Eislaufen für Jung und Alt im Herzen von Annaberg-Buchholz von Anfang Januar bis Ende Februar ist die Eisarena Erzgebirge geöffnet.Im Herzen der Bergstadt Annaberg-Buchholz verwandelt sich der Marktplatz in eine große Eislauffläche für große und Kleine Wintersportfans. Eislauffreunde von nah und fern strömen zu diesem Anlass in die Adam-Ries-Stadt. Ein hübsch ausgestattetes Fachwerkhaus… Weiterlesen »Eisarena Erzgebirge Annaberg